Urteilchen-Reisesegen

Urteilchen-Reisesegen

Art.Nr.:
UR-281
Lieferbar Lieferbar (Ausland abweichend)
135,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

PayPal ECS

Kundenrezensionen

  • 27.02.2017
    Rebekka D.: Ich habe den Reisesegen bereits vor meinem Urlaub auf meinen Nachttisch gestellt, da ich ausprobieren wollte, ob er sich positiv auf meinen Schlaf auswirkt. Die ersten Tage spürte ich eine starke Energie, die mich etwas unruhig machte. Ich hatte aber auch den Eindruck, kreativer und intuitiv spontaner zu handeln und zu reagieren. Beispielsweise wachte ich nachts auf und hatte die Lösung eines Problems parat, über das ich mir lange Zeit den Kopf zerbrochen hatte. Auch längere Bahnfahrten mit Kleinkind strengten mich nicht mehr so an. Auch habe ich den Reisesegen auf ein Foto meiner 91-jährigen Großmutter gestellt, die sich daraufhin ausgeglichener und weniger ängstlich fühlte. Aufgrund starker Flugangst bin ich seit ca. 7 Jahren nicht mehr geflogen. Im August wollte ich eine seit langem ersehnte Reise nach St. Petersburg antreten. Ich setzte meine Hoffnungen, die Panik beim Fliegen zu überwinden bzw. zu lindern, auf den Reisesegen in Kombination mit einem pflanzlichen Präparat namens Kava Kava. Während des Fliegens hielt ich den Reisesegen bevorzugt in der linken Hand oder ich legte ihn mir auf den Schoß. Auch die Ohrenschmerzen, Schwindel und Übelkeit sanken auf ein Minimum. Ich bin noch nie so erfrischt an einem Reiseziel angekommen. Außerdem ekelte ich mich in fremden Hotels vor den Betten und konnte fast nur zu Hause gut schlafen. Auch dies regelte mein Reisesegen, indem ich ihn im Zimmer neben mein Bett stellte. meinen Schlaf auswirkt. Die ersten Tage spürte ich eine starke Energie, die mich etwas unruhig machte. Ich hatte aber auch den Eindruck, kreativer und intuitiv spontaner zu handeln und zu reagieren. Beispielsweise wachte ich nachts auf und hatte die Lösung eines Problems parat, über das ich mir lange Zeit den Kopf zerbrochen hatte. Auch längere Bahnfahrten mit Kleinkind strengten mich nicht mehr so an. Auch habe ich den Reisesegen auf ein Foto meiner 91-jährigen Großmutter gestellt, die sich daraufhin ausgeglichener und weniger ängstlich fühlte. Aufgrund starker Flugangst bin ich seit ca. 7 Jahren nicht mehr geflogen. Im August wollte ich eine seit langem ersehnte Reise nach St. Petersburg antreten. Ich setzte meine Hoffnungen, die Panik beim Fliegen zu überwinden bzw. zu lindern, auf den Reisesegen in Kombination mit einem pflanzlichen Präparat namens Kava Kava. Während des Fliegens hielt ich den Reisesegen bevorzugt in der linken Hand oder ich legte ihn mir auf den Schoß. Auch die Ohrenschmerzen, Schwindel und Übelkeit sanken auf ein Minimum. Ich bin noch nie so erfrischt an einem Reiseziel angekommen. Außerdem ekelte ich mich in fremden Hotels vor den Betten und konnte fast nur zu Hause gut schlafen. Auch dies regelte mein Reisesegen, indem ich ihn im Zimmer neben mein Bett stellte.
    Zur Rezension
  • 27.02.2017
    Da wir (mein Mann und ich) oft unterwegs sind, kam uns der Reisesegen gerade recht. Dann kam er ins Haus. Als ich ihn das erste Mal in der Hand hielt, dachte ich, der ist in Wirklichkeit genauso schön, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Ich hieß ihn willkommen, betrachtete ihn und fühlte - so klein und so eine Wirkung! Ich stellte ihn zur Eingewöhnung auf meinen Nachttisch und eine schöne Energiewelle durchzog mein Schlafzimmer. Ein Verstärker für den Haussegen! Nun ging es das erste Mal mit dem Reisesegen auf große Fahrt. Mein Packprogramm änderte sich sofort, denn zuerst wollte „er“ mit. Innerlich musste ich etwas schmunzeln. Im Hotel angekommen, stellte ich ihn sofort auf. Da in diesem Hotelzimmer zuvor sehr viele Gäste waren, hatte er entsprechend gut zu tun, um die Schwingungen der Vorbewohner zu löschen. Als der Reisesegen zu arbeiten begann, fühlte ich, dass sich einige der hier verweilenden Energien in ihrer Sphäre gestört fühlten. Aber mein Reisesegen ließ nicht locker. Nach getaner Arbeit wirkte sich diese Reinigung sogar auf das kleine Hotel aus. Die Mitarbeiter wurden etwas lockerer und entspannter. Der strengen Chefin huschte sogar ein kleines Lächeln übers Gesicht. So klein und so eine Wirkung! Andere Beschwerden durch Luftveränderung sind gar nicht erst aufgetreten. Die wussten schon, warum. Dank unserem Reisesegen hatten wir einen schönen und erholsamen Urlaub! Katrin F. dachte ich, der ist in Wirklichkeit genauso schön, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Ich hieß ihn willkommen, betrachtete ihn und fühlte - so klein und so eine Wirkung! Ich stellte ihn zur Eingewöhnung auf meinen Nachttisch und eine schöne Energiewelle durchzog mein Schlafzimmer. Ein Verstärker für den Haussegen! Nun ging es das erste Mal mit dem Reisesegen auf große Fahrt. Mein Packprogramm änderte sich sofort, denn zuerst wollte „er“ mit. Innerlich musste ich etwas schmunzeln. Im Hotel angekommen, stellte ich ihn sofort auf. Da in diesem Hotelzimmer zuvor sehr viele Gäste waren, hatte er entsprechend gut zu tun, um die Schwingungen der Vorbewohner zu löschen. Als der Reisesegen zu arbeiten begann, fühlte ich, dass sich einige der hier verweilenden Energien in ihrer Sphäre gestört fühlten. Aber mein Reisesegen ließ nicht locker. Nach getaner Arbeit wirkte sich diese Reinigung sogar auf das kleine Hotel aus. Die Mitarbeiter wurden etwas lockerer und entspannter. Der strengen Chefin huschte sogar ein kleines Lächeln übers Gesicht. So klein und so eine Wirkung! Andere Beschwerden durch Luftveränderung sind gar nicht erst aufgetreten. Die wussten schon, warum. Dank unserem Reisesegen hatten wir einen schönen und erholsamen Urlaub! Katrin F.
    Zur Rezension
  • 27.02.2017
    Ulrike J. – Erfahrungsbericht zum Urteilchen Reisesegen: Ich war mit meinem Mann für 2 ½ Wochen im Chiemgau im Rad- und Wanderurlaub. Am 1. Tag hatte das Fahrrad meines Mannes einen Platten und am 3. Tag fiel es vom Autofahrradständer, da er es nicht richtig befestigt hatte. Lenker und Schaltung waren daraufhin defekt. Da er Sicherungsingenieur ist, ist der Kommentar sonst immer: „Wie können die Leute nur nicht aufpassen und so leichtsinnig sein.“ Dieses Mal meinte er: „Ich muss mich an meine Nase fassen und mich mehr konzentrieren.“ Sonst wäre es auch ein Thema für den ganzen Urlaub gewesen, aber als das Fahrrad wieder heil war, konnte er sich entspannen und es so stehen lassen. Wir hatten einen sehr schönen, harmonischen, aktiven Urlaub, relativ guten Schlaf und trotz Unfällen und Dauerregen auf Hin- und Rückreise eine gute Fahrt. das Fahrrad meines Mannes einen Platten und am 3. Tag fiel es vom Autofahrradständer, da er es nicht richtig befestigt hatte. Lenker und Schaltung waren daraufhin defekt. Da er Sicherungsingenieur ist, ist der Kommentar sonst immer: „Wie können die Leute nur nicht aufpassen und so leichtsinnig sein.“ Dieses Mal meinte er: „Ich muss mich an meine Nase fassen und mich mehr konzentrieren.“ Sonst wäre es auch ein Thema für den ganzen Urlaub gewesen, aber als das Fahrrad wieder heil war, konnte er sich entspannen und es so stehen lassen. Wir hatten einen sehr schönen, harmonischen, aktiven Urlaub, relativ guten Schlaf und trotz Unfällen und Dauerregen auf Hin- und Rückreise eine gute Fahrt.
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: